Team

Die Kinderkrippe Frida wird von Priscilla Otazo pädagogisch und administrativ geführt. Sie verfügt über mehrjährige Führungserfahrung in diesem Bereich. Sie hat bereits 2002 das Krippenkonzept für eine Kinderkrippe erstellt, aufgebaut und pädagogisch geleitet. Der Stellenplan hält sich an die Richtlinien über die Bewilligung von Kinderkrippen der städtischen Krippenaufsicht. Die private Kinderkrippe Frida erfüllt die Betriebsrichtlinien der Bildungsdirektion des Kantons Zürich und ist seit ihrer Gründung anerkanntes Mitglied des Schweizer Dachverbandes für Kindertagesstätten KiTaS. Pro Kindergruppe (max. 11 Kinder und Säuglinge bzw. 6 Säuglinge) werden Fachpersonen Betreuung für Kleinkinderziehung, in der Berufsbildung zur Kleinkinderziehung Stehende sowie Praktikantinnen angestellt. Die Eltern werden durch die Erzieherinnen täglich in kurzen und jährlich in Entwicklungsgesprächen informiert. Die Krippeninhaberin und ihre Mitarbeiterinnen treffen sich regelmässig zu Teamsitzungen. Dabei werden Erfahrungen in der Gruppe ausgetauscht und Organisations- und Erziehungsfragen geklärt und diskutiert. Eine gute Gesprächskultur ist eine wertvolle Basis, um eigene Grundhaltungen und Werte in die gemeinsame pädagogische Arbeit einzubringen. Einzelgespräche dienen der Entwicklung der Mitarbeiterinnen. Die berufliche Weiterbildung wird nach dem betrieblichen Bedarf gefördert.

Priscilla Otazo

Priscilla OtazoKrippenleitung/Geschäftsinhaberin (Pädagogin, Berufsschullehrerin) Priscilla Otazo hat nach dem Abschluss des Studiums (Pädagogik, Soziologie und Sinologie, Universität Zürich und China) mit Freunden den Verein Kinderkrippe Frida gegründet, da im Kanton Zürich ein Mangel an Krippenplätzen herrschte. Während des Studiums war sie federführend bei der Gründung einer Kinderkrippe in Kloten (ZH), die 2005 eröffnet worden ist. Dort arbeitete sie von 2006 bis 2008 als Pädagogische Leiterin und Ausbildnerin der Lernenden im Betrieb. Von 2002 bis 2009 war sie als Assistentin in der Lehrerausbildung und seit 2005 als allgemeinbildende Lehrerin an einer Berufsschule in Zürich tätig. 2012 hat sie ihre Ausbildung zur Berufsfachschullehrerin im Fach Allgemeinbildender Unterricht abgeschlossen und unterrichtet weiterhin angehende Berufsfachleute in der beruflichen Grundbildung. Als Inhaberin der Frida Kinderkrippen GmbH liegt ihr am Herzen, dass Kinder im Miteinander die Grundlagen für die aktive Einmischung in einer starken Gesellschaft, sowohl in sozialer als auch in wirtschaftlicher Sicht, erlernen können. Diese Motivation bringt sie in der Leitung der Kinderkrippe Frida ein. Die Betreuung in einer professionell geführten Gruppe wird altersgerecht und den familiären und beruflichen Anforderungen entsprechend in der Kinderkrippe Frida umgesetzt.

Fridakrippe
Fridakrippe Fridakrippe Fridakrippe

Friedaustrasse 3
8003 Zürich
Telefon: 043 321 97 29
Mobil: 076 331 97 29
© 2018 Fridakrippe